Jein. Ja, es steht im beschlossenen Bundesverkehrswegeplan drin. Nein, weil Beschlüsse auch aufgehoben werden können, wenn Politiker zur Vernunft kommen. Prominentes Beispiel ist die geplante Transrapid-Strecke von Hamburg nach Berlin, die 1992 beschlossen wurde und acht Jahre später, kurz vor Beendigung des Planfeststellungsverfahrens (!), endgültig beerdigt wurde.