Stop der Planung und Denkpause (Moratorium), um mit Priorität die Kieler Verkehrsprobleme anzugehen im Rahmen Gesamtkonzeptes - inklusive Stadtbahn. Ein solches Gesamtkonzept sollte auch die Wirkung überregionaler Maßnahmen mit einbeziehen, die durch den Klimaschutz erforderlich werden, z.B. Verlagerung des Fernverkehrs auf die Schiene (Personen + Güter) oder mögliche CO2-Besteuerung.

Ein konkretes lokales Element wäre hierbei möglicherweise, die von der großen Mehrheit der Kieler Stadtpolitik geforderte Stadtbahn auf vorhandener Schienentrasse über das Gewerbegebiet Wellsee in das Neubaugebiet Neu-Meimersdorf im Kieler Süden zu führen.